Regeln des

1. MOTO-CROSS-CLUB PARNDORF

Aus gegebenem Anlass (Kontrolle durch Umweltschutzorgane der Bgld. Landesregierung) werden folgende Punkte verfügt und müssen von allen Benützern des Motocrossgeländes ZUR KENNTNIS  genommen und  EINGEHALTEN  werden:

  • Kein Ölwechsel und keine Motorradwäsche im gesamten Gelände.
  • Motor- und Mischölflaschen müssen mitgenommen werden.
  • Dosen und Flaschen dürfen im und außerhalb des Geländes nicht weggeworfen werden.
  • Motocross- und Autoreifen dürfen im Gelände nicht entsorgt werden.
  •  Außerhalb des Geländes darf mit Motocross-Maschinen nicht gefahren werden.
  • Geschwindigkeitsbeschränkungen auf den Zufahrtsstraßen sind unbedingt einzuhalten.
  • Beim Motocrossgelände und im Fahrerlager darf nur im Schritttempo gefahren werden.
  • 10 Tage vor jedem Rennen ist die Strecke gesperrt.
  • Anordnungen der Funktionäre und des Streckenwartes sind Folge zu leisten.
  • Ordnung und Sauberkeit wird im Gelände verlangt.